Türkisches Generalkonsulat Mainz

Mitteilung des Generalkonsulats

Übergang Zum Terminsystem , 22.02.2016

Alle konsularischen Vorgänge wie. z.B. Wehrdienst-, notarielle, Personenstands- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten werden in unserem Generalkonsulat ab dem 1. MÄRZ 2016  nur noch nach Terminvereinbarung bearbeitet.

 

Daher wird die Unterstützung unserer Staatsbürger und auch von allen anderen Antragstellern erwartet damit diese neue Vorgehensweise, mit der die Wartezeiten in unserem Generalkonsulat verkürzt und die Dienstleistungsqualität erhöht werden soll, durchgeführt werden kann.

 

In diesem Zusammenhang wird gebeten, dass zur Erledigung von Wehrdienst-, notariellen, Personenstands- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten vor persönlicher Vorsprache unbedingt einen Termin unter der folgenden Webadresse zu vereinbaren :

 

https://www.konsolosluk.gov.tr/eKonsolosluk/Sayfalar/Randevu/Randevu1TCKNDurumu

 

Für einen effizienten und reibunglosen Ablauf muss für jeden einzelnen Antrag sowie jede einzelne Person seperate Termine vereinbart werden.

 

Es ist angemessen, dass sich Antragsteller vor persönlicher Vorsprache über die benötigten Unterlagen ihres Vorgangs über die Webseite (www.konsolosluk.gov.tr) Informationen einholen und bei besonderer Hilfe unter der Rufnummer (+49-6131-982 60 17) oder über unsere E-Mailadresse (konsulat.mainz@mfa.gov.tr)  mit unserem Generalkonsulat Kontakt aufzunehmen.

 

Mit der Bitte um Kenntnissnahme.